Projekt “Lachen statt Fernsehen”

Kultur für unsere Insel.

Lachen-statt-Fernsehen
Einmal im Monat findet eine Veranstaltung unter dem Motto „Lachen statt Fernsehen“ auf der Insel statt.Bekannte und noch unbekannte Künstler aus den Bereichen Kabarett, Comedy, Literatur, Liedermacher und Kleinkunst stehen auf der Bühne, um die Zuschauer zum Lachen zu bringen und zu unterhalten.

Zu einem lebenswerten Kiez, gehört auch ein liebenswertes Freizeitangebot. Es sollte endlich auch hier auf der Insel etwas zu Lachen geben. So starteten wir „Lachen statt Fernsehen”.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, einen geeigneten Raum zu finden, entdeckten wir das “Haus am Mierendorffplatz”. Als Teil der Initiative „Die nachhaltige Mierendorff-Insel 2030″ fördern wir Künstler aus dem Kiez und bringen sie zusammen mit erfahrenen und bekannten Leuten auf die Bühne.

Nils Heinrich, Robert Rescue, Ahne, Christian von Aster, Sven van Thom, Dirk Bernemann waren schon da.
Auch Musiker haben bei uns ein Zuhause.

Weitere Veranstaltungen unter den Motti:
„Konzert statt Fernsehen”,
„Lesung statt Fernsehen”
etc.
sind in Vorbereitung.

Die Veranstaltungen stärken die Kommunikation im Kiez und fördern Künstler von der Insel wie auch vom Festland.

Wer sich aktiv beteiligen mag, ist jederzeit herzlich willkommen.

Verantwortlicher Ansprechpartner:
Jürgen Beer
Mail: juergenbeer@gmx.de
Tel: 030 34346617
Facebook: Lachen statt Fernsehen