DIE MIERENDORFF-INSEL ALS ZUKUNFTSSTADT 2030

Die Nachhaltige Mierendorff-INSEL 2030 liegt im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, jenseits der Spree und dem Schloss Charlottenburg. Sie ist umgeben von der Spree, dem Westhafenkanal und dem Charlottenburger Verbindungskanal. Den gut 15.000 Einwohner*innen bietet sich hier die Struktur einer Kleinstadt. Eine Mischung aus Wohnen, Gewerbe, Dienstleistung und öffentlichen Institutionen, durchsetzt von Grünanlagen und Kleingärten. Eine ideale Mischung für ein groß angelegtes Experiment nachhaltiger Zukunftsentwicklung.
Wer morgen in der Stadt der Zukunft leben möchte, muss heute anfangen diese zu gestalten. Die Ideen sollen diskutiert, entwickelt und erprobt werden. So sehen es die drei Phasen des Wettbewerbs Zukunftsstadt 2030 vor. Die Mierendorff-INSEL hat es als einzige Kommune in Berlin nun in die zweiten Phase des bundesweiten Wettbewerbs geschafft. Wirtschaft, Politik und Verwaltung entwickeln mit den Einwohner*innen und der Wissenschaft zusammen die Ideen, die unsere INSEL in der Zukunft attraktiv, lebens- und liebenswert machen werden.
Wir wollen diese große Chance, unsere Zukunft nachhaltig gemeinsam für uns und zukünftige Generationen zu gestalten, zusammen wahrnehmen. Darum sind wir dabei, mutig unsere Visionen zu entwickeln um sie hier Realität werden zu lassen.
Nachahmungen sind dann ausdrücklich erwünscht!