2. INSEL-FORUM

Einladung_Stau_INSELUnser erstes INSEL-FORUM im September hat viele Themen herausgearbeitet, die für uns auf der Mierendorff-INSEL wichtig sind.

Besonders herausstechend war der von vielen genannte Bereich “Straßenverkehr & Lärm” – speziell in Hinblick auf den täglichen Stau auf dem Tegeler Weg und die damit verbundenen Ausweichbewegungen des Individualverkehrs in unseren Kiez.
Deshalb widmeten wir das 2. INSEL-FORUM ausschließlich der Frage, was wir tun müssen, um den Verkehr im Kiez menschenfreundlich zu gestalten.
Unterstützung erhielten wir dabei von Nachbarn aus dem Klausenerplatz-Kiez, die mit ihrer VerkehrsAG bereits viel Erfahrung in Sachen Geschwindigkeits- und Lärmreduzierung gesammelt haben.

Ergebnisse:
- Es gibt durch den Lärmminderungsplan von 2008 konkrete Verbesserungsvorschläge für den Straßenverkehr auf der Mierendorff-INSEL.
>> Die wichtigsten und aufwändigsten Aufgaben, wie z. B. eine Umleitung des Schwerlastverkehrs an den Rand der bewohnten INSEL-Zonen, müssen noch angegangen werden. Derartig umfassende Veränderungen erfordern aktives Engagement in den Ausschüssen der Bezirksverordnetenversammlung (BVV).
- Zur Vertiefung der Themen des 2. INSEL-FORUMs wurde ein Workshop unter Leitung eines Verkehrsexperten durchgeführt. Die Veranstaltung fand am 24. Januar 2015 in Anwesenheit von Marc Schulte, Stadtrat für Stadtentwicklung und Ordnungsangelegenheiten des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf statt und führte zur Gründung der seitdem sehr aktiven AG Verkehr.

>> Ziel:Anhand des BVV-Beschlusses zur Verkehrsberuhigung der Tauroggener Straße können exemplarisch die Möglichkeit zur Einflussnahme auf die aktuelle Verkehrssituation überprüft werden.

2.INSEL-FORUM a2.INSEL-FORUM b

Umfassenden Einblick in den Verlauf des spannenden Abends gewährt das Protokoll des 2. INSEL-FORUM